Datenschutzpolitik


I) Identität des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Das Unternehmen MOERLAND mit einem Kapital von 7500,00 €, eingetragen im Handelsregister unter der Nummer 443 072 558 und mit Sitz in 9, route de Saint-Chinian 34360 PRADES SUR VERNAZOBRE (nachfolgend "das Unternehmen"), die sowohl für sich selbst als auch für ihre Mitarbeiter tätig ist.

II) Terminologie

Benutzer: jede natürliche Person, mit oder ohne Konto, die die Dienste oder die Website des Unternehmens als Kunde oder einfacher Besucher der Website nutzt.

Website: www.moerland.com.

III) Grund, Bedingungen und Zwecke der Datenverarbeitung

Das Unternehmen sammelt persönliche Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum, Heimadresse und elektronische Adresse, Telefonnummer, Buchungshistorie, IP-Adresse, Fotos der Immobilie, Navigationsinformationen auf unserer Website, Häufigkeit der Besuche....) des Benutzers, der auf unserer Website surft, die Seiten besuch und/oder persönliche Informationen eingibt, um Zugang zu unseren Dienstleistungen zu erhalten.

Diese Datenerhebung findet statt, wenn der Nutzer:


  • ein Konto erstellt

  • Newsletter oder Meldungen abonniert, die von dem Unternehmen angeboten werden, einen Antrag auf Rückmeldung auf der Website stellt.

  • Sich mit dem Kundendienst des Unternehmens über alle ihm zur Verfügung stehenden Kommunikationsmittel wie E-Mail, Instant Messaging (Chat), Telefon usw. in Kontakt setzt.

  • Die Webseiten besucht und Inhalte einsieht

  • Einen Kommentar oder eine Meinung zu einem Artikel veröffentlicht

  • eine Meinung mit einem Freund teilt, indem der Nutzer eine E-Mail von einer Datei aus sendet.

  • eine Meinung über Facebook, Google +, Twitter, Linkedin, Instagram oder Pinterest von einer Datei aus sendet

  • ein Formular ausfüllt, zur Eingabe von Informationen oder Sendung von Botschaften von der Website aus.

  • an einem Wettbewerb teilnimmt


Wir können auch Daten über Dritte, einschließlich sozialer Netzwerke, sammeln, wenn Sie Ihr Konto bei diesen Dritten nutzen, um sich zu registrieren oder sich mit unseren Diensten zu verbinden. Während dieser Nutzung werden Sie über die von dem betreffenden Dritten an uns übermittelten Daten informiert.

Die gesammelten Daten werden für die folgenden Verarbeitungsschritte benötigt:

  • Verwaltung und Nachverfolgung der Geschäftsbeziehungen zwischen dem Unternehmen und dem Kunden (insbesondere Vorgänge im Zusammenhang mit der Buchung eines Aufenthalts, der Vermietung einer Immobilie, Zahlungen und Rechnungen, Beschwerden, Informationen usw.).

  • Informationen per SMS, E-Mail oder andere Kommunikationsmittel über die Modalitäten der Vertragserfüllung, die uns binden (Informationen über Ihre Reise, Angebot von Zusatzleistungen zu Ihrem Aufenthalt, Angaben zu Ihrer An-/Abreise usw.).

  • Versand von kommerziellen Prospekten (siehe Abschnitt "Newsletter" unten)

  • Personalisierung von Website-Inhalten, Anzeige von gezielter Werbung, insbesondere in sozialen Netzwerken.

  • Informationsaustausch mit unseren Partnern in Bezug auf die Geschäftstätigkeit des Unternehmen (Immobilien- und Ferienanlagen/Portale, Immobilienagenturen, Banken usw.), nachstehend "die Partner" genannt.

  • Bereitstellung von Sharing-Buttons für soziale Netzwerke

  • Erstellung von Publikumsmessungen und Marktforschungsstatistiken

  • Prävention und Betrugsbekämpfung

  • Einloggen in Ihr Intranet 


Das gleiche gilt für alle Informationen, die Sie uns über die Personen geben, für die Sie ein Aufenthaltspaket buchen. Sie verpflichten sich hiermit, die vorherige Zustimmung dieser Personen zur Übermittlung ihrer Daten einzuholen.

Kontoerstellung, Formulare und Fragebögen

Der Benutzer muss alle Felder des Formulars für die Erstellung eines Kontos, die Eingabe von Informationen oder die Korrespondenz auf der Website ausfüllen, mit Ausnahme der Felder, die optional, d.h. nicht mit einem Sternchen gekennzeichnet sind. Optionale Informationen werden vom Unternehmen gesammelt und ermöglichen es, die Benutzer der Website besser kennenzulernen.

Die Nichtbeantwortung eines Pflichtfeldes oder die Nichtübereinstimmung mit der Datenschutzpolitik führt dazu, dass das Formular nicht an das Unternehmen weitergeleitet wird.

Empfänger der Daten

Die gesammelten Daten sind für die Verwendung durch das Unternehmen bestimmt. Die Daten können an Partner im Zusammenhang mit den geschäftlichen, polizeilichen oder gerichtlichen Diensten das Unternehmen im Zusammenhang mit gerichtlichen Anforderungen übermittelt werden.

Die Daten können auch von Subunternehmern verarbeitet werden, die von dem Unternehmen im Rahmen der Erstellung, Aktualisierung, Pflege und Speicherung von Datenbanken verwendet werden, um die Dienstleistungen des Unternehmen zu erbringen und Betrug zu verhindern und zu bekämpfen.

Die Daten können verwendet werden, um unsere Rechte zu schützen und/oder Kompensation für Schäden zu erhalten, die wir erleiden oder um deren Folgen zu begrenzen.

Im Rahmen unserer Tätigkeit ist es möglich, dass wir auf Handelspartner zurückgreifen, die Ihnen bestimmte Dienstleistungen anbieten, wie z.B. einen Anbieter von Sportaktivitäten, Weinkeller für Verkostungen, Restaurant usw.). Folglich werden einige Ihrer Daten (Name, Vorname, Telefon, etc.) an diese übermittelt. Unsere Geschäftspartner dürfen Ihre Daten jedoch nur für die Zwecke verwenden, die zur Erbringung der von Ihnen angeforderten Dienstleistungen erforderlich sind. Schließlich sind sie dazu verpflichtet, diese unter strikter Einhaltung der geltenden Rechtsvorschriften zu behandeln.

IV) Rechte und Schutz des Benutzers

1) Recht auf Zugang, Berichtigung und Löschung der Daten; Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung.

Der Nutzer hat ein Recht auf Zugang, Berichtigung und Löschung der ihn betreffenden Daten. Nutzer können der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten ausdrücklich widersprechen. Schicken Sie dazu einfach einen Brief an das Unternehmen, 9, route de Saint-Chinian 34360 PRADES SUR VERNAZOBRE oder füllen Sie das Online-Formular aus.

Der Nutzer gibt seinen Namen, Vornamen und seine Postanschrift an. Sein Antrag muss unterschrieben und eine Kopie eines gültigen Ausweis mit seiner Unterschrift muss dem Brief beiligen. Der Nutzer kann die Adresse angeben, an die die Antwort gesendet werden soll.

Das Unternehmen hat eine Frist von 1 Monat ab Erhalt der Aufforderung des Nutzers, um darauf zu antworten. Nach Ablauf dieser Frist kann der Kunde die Angelegenheit an die Datenschutzbehörde (CNIL) verweisen, wenn das Unternehmen eine negative oder keine Antwort gibt.

2) Datenübertragbarkeit

Der Nutzer hat das Recht auf die Übertragbarkeit personenbezogener Daten, die auf automatisierte Weise verarbeitet werden:

  • Das Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten in strukturierter Form

  • Das Recht, dass personenbezogene Daten direkt von einem für die Verarbeitung Verantwortlichen an einen anderen übermittelt werden, es sei denn, dies ist technisch unmöglich.


3) Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb der Europäischen Union

Personenbezogene Daten werden auf dem Gebiet der Europäischen Union gespeichert, gehostet und verarbeitet.

4) Vorratsdatenspeicherung und Recht auf Vergessen

4.1 Das Unternehmen bewahrt die Daten für einen Zeitraum von fünf Jahren ab dem Ende der Beziehung mit dem Kunden oder Interessenten auf. Die Frist beginnt entweder mit der letzten abgeschlossenen Transaktion oder der letzten Weiterleitung einer Anfrage oder dem letzten Anruf an den Kundendienst oder dem Senden einer E-Mail an den Kundendienst oder einem Klick auf einen Hyperlink in einer von dem Unternehmen gesendeten E-Mail oder schließlich einer positiven Antwort auf eine E-Mail, in der gefragt wird, ob der Kunde nach Ablauf der Frist von fünf Jahren weiterhin Informationen oder Benachrichtigungen erhalten möchte.

Dennoch können Informationen, die zum Nachweis eines Rechts oder eines Vertrages verwendet werden oder in Übereinstimmung mit einer gesetzlichen Verpflichtung aufbewahrt werden, gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen und Bestimmungen archiviert werden. 

Nach Ablauf dieser Frist werden die Daten des Kunden oder Interessenten vollständig anonymisiert oder vernichtet.

  • Navigationsdaten werden maximal 13 Monate aufbewahrt;

  • Prospektdaten werden für einen Zeitraum von maximal 3 Jahren ab dem letzten Kontakt mit Moerland Vacances gespeichert;

  • Daten zu den Ausweispapieren, die Sie uns bei der Ausübung Ihres Zugangs- oder Berichtigungsrechts übermitteln, werden für einen Zeitraum von maximal 12 Monaten aufbewahrt;

  • Informationen, die die Berücksichtigung der Widerspruchsrechte der betroffenen Personen bei der kommerziellen Prospektion ermöglichen, werden für einen Zeitraum von höchstens drei Jahren ab der Ausübung dieses Rechts aufbewahrt.


Auf Wunsch können wir Ihre Daten auch löschen.

Nach Ablauf der vorgenannten Fristen, einschließlich Ihres Antrags auf Löschung, können Ihre Daten jedoch zur Erfüllung unserer gesetzlichen, buchhalterischen und steuerlichen Verpflichtungen (z.B. Verpflichtung zur Aufbewahrung von Rechnungen für 10 Jahre gemäß Artikel L.123-22 des französischen Handelsgesetzbuches) und/oder während der geltenden Verjährungsfrist und/oder im Falle eines Gerichtsverfahrens für die Dauer dieses Verfahrens gespeichert werden.

4.2 Ungeachtet dessen hat der Nutzer ein Recht auf Vergessen und auf Löschung, was die von dem Unternehmen verarbeiteten personenbezogenen betrifft, vorbehaltlich des Rechts das Unternehmen, bestimmte Daten im Hinblick auf ihre berufliche Haftpflicht, ihre steuerlichen Pflichten und gesetzlichen Bestimmungen zu speichern.

Der Nutzer hat seinen Antrag gemäß den gleichen Formularen, die oben für das Zugriffsrecht vorgesehen sind, mitzuteilen.

5) Verwaltung der personenbezogenen Daten nach dem Tod des betroffenen Nutzers

Das Unternehmen informiert den Nutzer darüber, dass er zu Lebzeiten Richtlinien für die Speicherung, Löschung und Weitergabe seiner personenbezogenen Daten nach seinem Tod festlegen kann. Diese Richtlinien können allgemein oder spezifisch sein. Der Nutzer kann diese Richtlinien jederzeit ändern oder widerrufen. Zu diesem Zweck kann sich der Nutzer unter den gleichen Bedingungen wie für das oben genannte Zugangsrecht an das Unternehmen wenden.

6) Spezifische Funktionen

Firmen-Newsletter - E-Mail-Benachrichtigungen

Bei der Erstellung seines Kontos oder seiner Registrierung und später bei der Verwaltung seiner Präferenzen oder je nach Wahl bestimmter Dienste kann der Nutzer den Newsletter oder E-Mail-Benachrichtigungen des Unternehmens abonnieren und sich so in regelmäßigen Abständen über Angebote, Einladungen, Neuigkeiten usw. informieren lassen. Er hat jederzeit die Möglichkeit, sich abzumelden, indem er auf den dafür vorgesehenen Link am Ende jedes Newsletters klickt.

SMS / MMS

Das Unternehmen kann die Mobilfunknummer des Kunden nutzen, um ihm Angebote, Anfragen und Benachrichtigungen zu übermitteln. Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit, sich auf der Website unter der Rubrik "Mein Konto" oder über das Korrespondenzformular oder per Post an folgende Adresse zu wenden: 9, route de Saint-Chinian 34360 PRADES SUR VERNAZOBRE um diesen Dienst zu kündigen.

Cookies

Definition eines Cookies: Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf Ihrem Gerät (Computer, Tablett oder Mobilgerät) gespeichert wird, wenn Sie eine Website besuchen. Das Cookie ermöglicht es einer Website, Sie zu erkennen, von Seite zu Seite auf einer Website zu navigieren, sichere Verbindungen herzustellen und sich Ihre Präferenzen bei Ihren nächsten Besuchen zu merken. Das Unternehmen verwendet Cookies, um den Benutzer (ob Kunde oder nicht) bei der Verbindung mit der Website zu erkennen. Cookies sind anonym und registrieren und speichern keine personenbezogenen Daten.

Löschen von Cookies : Der Nutzer kann auf seinem Gerät gespeicherte Cookies jederzeit deaktivieren. Benutzen Sie dazu einfach die dafür vorgesehene Schaltfläche, die sich auf der Seite mit den rechtlichen Hinweisen befindet oder wählen Sie die entsprechenden Einstellungen im Browser und konsultieren Sie das Hilfemenü Ihres Browsers.

Diese Deaktivierung kann jedoch zur Folge haben, dass der Zugriff auf bestimmte Funktionen der Website verhindert wird, durch die die von dem Unternehmen angebotenen Dienste personalisiert werden können.

Web-Beacons :  Das Unternehmen verwendet Web Beacons auf bestimmten Seiten der Website, um die Anzahl der Besucher der Seite zu zählen und die Website zu aktualisieren. Diese Web Beacons können mit einigen unserer Partner geteilt werden, insbesondere um die Effektivität unserer Dienstleistungen zu messen und zu verbessern. Die über diese Web Beacons gesammelten Informationen sind anonym und ermöglichen es, die Häufigkeit bestimmter Seiten der Website zu erfahren, um die Benutzer der Website besser zu unterstützen.

Plugins für soziale Netzwerke : Die Website verwendet Social-Network-Plugins wie Facebook, Twitter (im Folgenden "Soziale Netzwerks"). Wenn der Nutzer beispielsweise beim Surfen auf der Website mit Facebook verbunden ist, kann Facebook seinen Besuch direkt mit seinem Facebook-Benutzerkonto verknüpfen, auch wenn der Nutzer die Schaltfläche für die Verbreitung per Facebook nicht verwendet hat.

Wenn der Nutzer mit den Plugins interagiert, z.B. durch Anklicken der Schaltfläche "Gefällt mir" oder durch Hinterlassen eines Kommentars, werden die entsprechenden Informationen übertragen und auf einem Facebook-Server gespeichert. Sie werden auf dem Facebook-Konto des Nutzers veröffentlicht.

Das Unternehmen verwaltet die von den Sozialen Netzwerke über die Buttons gesammelten Daten nicht. Der Nutzer muss sich über die von den betreffenden sozialen Netzwerken veröffentlichten Richtlinien zum Schutz personenbezogener Daten im Klaren sein, um die Methoden der Verarbeitung und Nutzung der von diesen gesammelten Daten sowie die ihm zur Verfügung stehenden Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz seiner Privatsphäre zu kennen. Wenn der Nutzer nicht möchte, dass das Soziale Netzwerk die über das Unternehmen gesammelten Informationen mit seinem Soziale Netzwerk-Benutzerkonto verknüpft, muss er die Verbindung zum Sozialen Netzwerk trennen, bevor er die Website besucht.

Wir können Ihre Daten auch dazu verwenden, Ihnen Werbebotschaften zu senden, die für Sie von Interesse sein könnten. Für weitere Informationen zu diesem Thema bitten wir Sie, die Bedingungen für die Nutzung Ihrer Daten direkt auf diesen Websites und/oder Plattformen Dritter zu lesen.

Sicherheitsmaßnahmen des Unternehmens zum Schutz personenbezogener Daten

Das Unternehmen setzt alle technischen Mittel ein, die den Regeln der Kunst entsprechen, um die Integrität, die digitale und physische Sicherheit, die Vertraulichkeit der Daten zu wahren und insbesondere zu verhindern, dass sie verfälscht, beschädigt oder unbefugten Dritten zugänglich gemacht werden, insbesondere durch die Installation von Verschlüsselung, Zugangscodes, Firewall, Virenschutz und allen anderen angepassten technischen Mitteln.

RÉVISION DER DATENSCHUTZPOLITIK

Moerland kann diese Datenschutzpolitik jederzeit ändern, insbesondere wenn sich die geltenden Rechtsvorschriften ändern. Alle Änderungen werden auf dieser Seite veröffentlicht.

Das Unternehmen

A question ? Need advice ? We are availavable for you
Chat with us
Chat